Gans einfach bestellen

Wie jedes Jahr werden die Tage kürzer, die Kälte zieht durch die Straßen, die Menschen haben es eilig und bevor man sich richtig umschaut, steht Weihnachten vor der Tür. Auch wenn diese Jahr alles ein wenig anders sein wird, sollten wir versuchen, das Beste draus zu machen. Die Wohnungen werden geschmückt, Kerzen werden angezündet, der Weihnachtsbaum leuchtet und das Festessen steht im Mittelpunkt.

Wenn Sie sich ein festliches Menü wünschen, können Sie sich entspannt zurück lehnen, denn wir bieten Ihnen in der Weihnachtszeit ein Festmenü an. Traditionell gibt es auch dieses Jahr wieder vorgegarte Gänse und Enten, lecker gefüllt mit Äpfeln, Zwiebeln und erlesenen Gewürzen. Hausgemachter Rotkohl und die geschmackvoll abgestimmte Soße runden das Weihnachtsessen ab. Die Gänse und Enten sind bereits fertig zubereitet und müssen lediglich noch einmal warm gemacht werden. So haben Sie mehr Zeit, sich um die wichtigen Dinge zu kümmern.

Bestellen Sie in der Zeit vom 16. November bis 16. Dezember 2020 Ihre Gans oder Ente bei uns - entweder in den Filialen oder in der Zentrale unter 05101 - 99898-0.

Ab dem 22.12. bis zum 24.12.2020 können diese dann in unseren Filialen innerhalb der Öffnungszeiten abgeholt werden.

Gans einfach zubereiten - Unsere Empfehlung

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Qualitätsprodukt aus dem Haus Gramann-Ahrberg entschieden haben.Mit dieser Zubereitungsempfehlung möchten wir Ihnen bei den letzten und entscheidenden Schritten zu Ihrem Festessen beiseite stehen:

Heizen Sie Ihren Backofen auf 120° Grad Ober-und Unterhitze vor.
Schieben Sie die Ente bzw. Gans in einem halbhohen Bräter auf der mittleren Schiene in den Backofen und füllen den Bräter auf eine Höhe von 1,5 – 2 cm mit kaltem Wasser.
Die Restgarzeit für eine Ente beträgt ca. 40 Minuten, die für eine Gans ca. 50 Minuten.
Während der restlichen Garzeit freut sich Ihre Ente/Gans von Ihnen ab und an mit dem entstehenden Bratensaft übergossen zu werden. Um sich zu vergewissern, ob der gewünschte Garpunkt erreicht ist, drücken Sie vorsichtig mit Daumen und Zeigefinger in eine der Keulen. Fühlt sie sich weich an, dann gießen Sie vorsichtig den Bratensaft ab und stellen die Ente/Gans wieder in den Ofen.
Regeln Sie die Temperatur jetzt für ca. 15 Minuten auf 200° Grad hoch um der Ente/Gans eine knusprige Haut zu bescheren. Nach Ablauf der Zeit steht dem Genuss Ihres Festessens nichts mehr im Weg.

Den Rotkohl und die Sauce jeweils in einem Topf erwärmen (bitte nicht kochen lassen).

Wir möchten darauf hinweisen, dass jeder Haushaltsofen eine leicht unterschiedliche Heiz- und Garleistung aufweist und die o. a. Garzeiten daher leicht abweichen können.